Ballonkleid Milla


Es ist soweit, das Ballonkleid Milla von Lybstes ist online! Und mein erstes Probenähen ist somit beendet. Es war echt eine tolle Erfahrung. Unglaublich, was da alles genäht wurde in den letzten Wochen… Schaut unbedingt bei Lybstes vorbei: Da werden nun nach und nach alle Probenähbeispiele gezeigt. Ich danke hiermit nochmals Ronja, dass ich mit dabei sein konnte und gratuliere herzlich zur Veröffentlichung des E-Books Ballonkleides Milla.


Nun seid ihr an der Reihe mit Nähen… Man hat echt unzählige Möglichkeiten mit diesem Schnittmuster. Und man kann wunderbar verschiedene Stoffe kombinieren oder Resten aufbrauchen.

Tasche, Sternapplikation und Kapuze machen das Kleid zum richtigen Hingucker. Die Tasche ist nicht allzu gross aber sie reicht trotzdem aus, um etwas Kleines zu verstecken. Das machen kleine Kinder ja immer gerne.


Ich habe das Ballonkleid Milla für meine Nichte Finn genäht. Sie trägt gerade Grösse 86. Daher habe ich die Grösse 86/92 genäht. Die Ärmel sind bei meiner Milla noch etwas eng. Das wurde aber bereits angepasst im Schnittmuster.


Im E-Book sind die Grössen 62-116 enthalten. Ihr könnt das Kleid entweder aus Sweat nähen wie ich oder ihr könnt die Ärmel auch aus Jersey nähen.


Die Kapuze ist mit Jersey gefüttert und so richtig schön kuschelig warm… Der Kragen der Kapuze ist schön hoch. Somit bleibt der Hals auch schön warm. Da die Kapuze schön gross ist, kann man sogar noch eine Kappe darunter ziehen.



Das Kleid sieht echt bequem aus. Man kann darin auch so richtig schön rumturnen und Blödsinn machen wie ihr hier sehen könnt 🙂



Ein richtig tolles Frühlingskleid für eure Mädchen. Also ran an die Nähmaschinen. Ich wünsch euch viel Spass beim Nähen eurer Milla’s!!! Hier gehts zum Shop von Lybstes…




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.