Piratenhose

Zum 1. Geburtstag habe ich für den kleinen Jungen einer Freundin eine Piratenhose genäht. Der Jeans-Stoff stammt von einer alten Hose von mir. Die vorderen Hosenbeine waren nicht mehr zu gebrauchen weil sie ziemlich dünn und voller Flecken waren. Die hinteren Hosenbeine waren aber noch einwandfrei und für ein Hose in der Grösse 80 hat es gerade gereicht.


Das Schnittmuster ist aus der Serie „Milian & Miliana“ Schnittmuster für Babys von Miou Miou. Das Schnittmuster enthält drei Hosenschnitte ein Shirt mit langem Ärmel und eins mit kurzem Ärmel sowie eine Kapuzenjacke.

Die Ösen waren nicht vorgesehen im Schnittmuster. Ich habe sogar noch ein Gummiband eingefügt in den Hosenbund. So ist man auf der sicheren Seite wenn man die Masse vom beschenkten Kind nicht so genau kennt. Nur mit einem Bauchbund passiert es schnell, dass die Hose zu locker sitzt, was überhaupt nicht praktisch ist bei so kleinen Kindern. Für die Verstärkung rund um die Ösen habe ich kleine Reststücke von meinem Piraten Trotzkopf verwendet.


Der kleine Mann lernt gerade laufen. Ein paar Schritte schafft er schon alleine… Und obwohl ihm die Hose noch viiiel zu gross ist, hat sie die Mama ihm gleich angezogen. Es sah ziemlich lustig aus 🙂

| Filed under für Kinder | Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.