Raketen Yellow Sky


Zur Geburt hat mein Gottibueb diese Yellow Sky Jacke bekommen.  Nun ist der Kleine aber schon fast vier Monate alt und die Jacke in Grösse 56 ist ihm nun wirklich zu klein geworden.


Er konnte seine erste Yellow Sky aber gut drei Monate lang tragen. Daher mag ich diese Jacke auch so gerne als Geschenk zur Geburt. Sie wächst sehr lange mit. Alle anderen Kleider, welche er von mir zur Geburt bekommen hat, passen schon längst nicht mehr.
 
Damit Linus wieder eine Gotti-Jacke hat, habe ich ihm eine neue genäht. Diesmal in Grösse 68. Ich bin ja gespannt, ob auch diese wieder so lange mitwächst…
 
Den Innenstoff habe ich in meinem Stoffregal gefunden. Und er hat genau gereicht für die Jacke. Die Aussenstoffe hat die grosse Schwester von Linus ausgesucht. Ich finde, sie hat das sehr gut gemacht.
 
Bei dieser Jacke habe ich erstmals einen kleinen Aufhänger eingenäht. So kann die Jacke auch an einer Garderobe aufgehängt werden.
Für die Knöpfe habe ich die Sternen Kam-Snap ausgesucht. Sie passen wunderbar zum Raketen Stoff.
 
Passend zur Jacke gab es noch eine MiniFlip Knickohrmütze. Dieser Schnitt ist ein Freebook von aefflynS – to go. Die Mütze seiht am Kind echt total niedlich aus!

Eigentlich wäre die Mütze nur einfach aus Jersey genäht. Ich habe sie aber doppelt genäht, damit sie schön warm hält. Nun ist Linus für die restlichen Wintertage gut eingekleidet.

 
verlinkt bei: Made4Boys, sewmini, Kiddikram
 
 
 

2 thoughts on “Raketen Yellow Sky

  1. Tolle Jacke und Mütze! Ich finde nur bei der Yellow Sky die Kapuze so unverhältnismäßig groß, deswegen nähe ich mittlerweile die Klimperklein-Kapuzenjacke lieber.
    LG Salo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.