Schnullerdrache


Zu Weihnachten hat mein Gottibueb diesen süssen Drachen bekommen. Die zwei haben sich bei der ersten Begegnung schon ganz gut angefreundet. Sie sind momentan noch etwa gleich gross, was sehr lustig aussieht!


An den vielen Zacken kann man den Drachen gut festhalten. Die Füsse sind mit kleinen Styropor-Kügelchen gefüllt und knistern schön, wenn man sie anfasst.


Am Schwanzende hat der „Schnullerdrache“ eine Lasche mit einem Knopf. Daran könnte man einen Schnuller befestigen. Ich finde es aber etwas unpraktisch den Schnuller an einem so grossen Tier festzumachen… 

Man kann den Drachen damit aber ganz gut an der Babywippe oder am Kinderwagen befestigen, damit er nicht verloren geht.


Das Schnittmuster für den niedlichen Schnullerdrachen findet ihr bei „vonLangeHand“. Da gibt es auch noch weitere Anleitungen für niedlichen Kuschelfreunde wie zum Beispiel den „Hoodiehasen“ oder „Theo Tatzenherz“.


Das tolle am Drachen ist, dass man mit den Zacken viele kleine Stoffresten verwerten kann…


Mein Gottibueb hat gestern schon das erste Mal mit seinem Drachen gekuschelt. Ich hoffe die zwei werden richtig gute Freunde, denn so ein Drache ist ein echt guter Begleiter. Er ist Spielzeug, Kuscheltier, Knistertuch und Spucktuch in einem!


Und wenn er einem so lieb anschaut, dann muss man ihn einfach knuddeln…!


 
verlinkt bei: Kiddikram, Creadienstag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.