Upcycling Body


Meine Nichte wächst ziemlich schnell. Und da man von Body’s nie genug haben kann, haben meine Mutter und ich gleich nochmals ein altes T-Shirt vom Papa (meinem Bruder) verwertet und einen neuen Body genäht. Diesmal haben wir gleich in Grösse 98 zugeschnitten. Die letzten beiden Body’s welche ich euch hier gezeigt habe, haben wir noch in Grösse 92 genäht.
Die Unterschiede zwischen den Grössen sind ziemlich gering. Daher nähe ich lieber ein wenig zu gross, so passt es länger! Das Schnittmuster ist wieder der Regenbogenbody. Diesmal aber mit Rundhals anstatt amerikanischem Ausschnitt. Bei den Ärmeln haben wir wie beim letzten Kurzarmbody gleich den alten Saum vom T-Shirt wieder verwertet. Dies spart einem Zeit und sieht gleich schön sauber aus.


Auch die alte Etikette des T-Shirts wurde wieder eingenäht. Unten sind drei Jersey Druckknöpfe angebracht als Verschluss.


Ich finde den Body mit dem kleinen Wappen ziemlich chic. Ein weiterer ärmelloser Body in Grösse 98 ist noch in Arbeit. Dieser entsteht aus einem alten Unterhemd meines Grossvaters…

verlinkt bei: kiddikram, sew mini und Meitlisache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.