Lady Mariella


Diesen wunderschönen Apfelstoff habe ich bei meinem letzten Stoffmarktbesuch gekauft. Ich wollte ein Oberteil für mich nähen, war mir aber lange nicht sicher, ob der Stoff wirklich „erwachsenen-tauglich“ ist
(was meint ihr dazu?). Und weil der Stoff schon so wild gemustert ist, musste es ein möglichst schlichter Schnitt sein…



Da kam mir die Lady Mariella von Mialuna gerade recht. Gesehen hatte ich den Schnitt schon auf verschiedensten Näh-Blogs. Also kaufte ich mir das E-Book und los ging’s. Genäht ist das Shirt wirklich schnell: so ein richtiges „ein Abend Projekt“!



An den Ärmeln habe ich nicht die vorgesehenen langen Bündchen angenäht, sondern einfach ein schmales Jersey-Bündchen in der selben Breite wie das Bündchen am Ausschnitt.

An der Schulter habe ich auf beiden Seiten einen farblich passenden Kam-Snap Knopf angebracht. Leider sieht man den nur auf dem Foto oben, denn es war beim Fotografieren so kalt, dass ich auf allen anderen Fotos einen Schal trage…



Der Schnitt gefällt mir gut und ist sehr bequem. Ich habe daher schon eine zweite Lady Mariella genäht ihn schwarz-weiss gestreift. Mein Zebra-Shirt zeige ich euch aber ein anderes Mal!

 
Und auch diese Woche bin ich wieder bei RUMS dabei!!

4 thoughts on “Lady Mariella

  1. Danke Katrin 🙂 Ich finde das echt immer sehr schwierig mit den bunten Stoffen… ich mag es gern so richtig bunt aber manchmal ist es dann eben auch zu "kindlich". Das ist immer so eine Gratwanderung.

  2. Mir geht es bei zu kindlichen Stoffen oft genauso… aber die Graziela Äpfel sind je riesen Klassiker, und sie stehen dir auch super 😉
    Liebe Grüsse, Julia
    PS: die Lady Mariella hab ich auch noch auf meinem PC schlummern, wird wohl Zeit das ich den Schnitt mal ausprobiere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.