14. Januar 2019 – Willkommen Emil Louis

Lange war es ruhig hier auf dem Blog und dies hatte auch einen guten Grund. Heute vor 9 Monaten durften wir unseren Sohn zum ersten Mal in unsere Arme schliessen. Dieses kleine Wunder 3370 Gramm schwer und 53 Zentimeter lang hat unser Leben ganz schön auf den Kopf gestellt. Wir geniessen die Zeit mit unserem kleinen Sonnenschein sehr und daher hatte ich einfach keine Zeit und auch keine Lust, mich um Blogeinträge zu kümmern. Viel zu schnell geht die Zeit vorbei mit diesen Kleinen. Alle sagen einem ja immer „geniess es, es geht soo schnell vorbei“ und ganz ehrlich, man denkt sich zu Beginn ständig: ja, ja, jetzt übertreibt mal nicht so… Aber nach neun Monaten kann ich sagen: es geht wirklich rasend schnell! Erst gerade kam der kleine Pfüdi (sein grosser Cousin nannte ihn zu Beginn immer so) zur Welt und jetzt krabbelt er durch die Wohnung und steht überall auf!!!

Nach neun Monaten möchte ich nun endlich hier ein paar Kleider zeigen, welche ich für unseren Kleinen genäht habe. Natürlich ist er schon längst rausgewachsen aus diesen mini Kleidern aber sie sind so süss, dass ich sie hier unbedingt noch zeigen muss.

In diesem zuckersüssen Outfit ist der Kleine aus dem Spital nach Hause gekommen. Die Mütze hat meine Mama gestrickt und ich habe passend dazu dann die Kleider genäht. Das Shirt ist ein Babyshirt nach Klimperklein in Grösse 56. Das Shirt ist ein Upcycling aus einem alten T-Shirt vom Götti. Der Strampler ist ein Jolly Jumper von Lybstes in Grösse 50.

Ich habe dieses Outfit geliebt an unserem Baby. Vor allem das Shirt hat ihm sehr lange gepasst. Tragebilder wird es von unserem kleinen Mann nicht geben hier auf dem Blog. Ich möchte einfach keine Bilder von ihm im Internet haben, auch wenn die Sachen getragen natürlich noch viel hübscher aussehen würden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.