Raglanshirt nach Klimperklein

Eine Freundin hat diesen Sommer ihr drittes Kind bekommen. Als ich sie fragte, ob sie überhaupt noch Babykleidung brauchen könne, meinte sie: „Oh nein bloss nicht…!“ Beim dritten Kind hat sich mittlerweile so viel an Kleidung angesammelt, dass sie reichlich eingedeckt ist. Also habe ich für die zwei grossen Schwestern genäht.

Die Kleinere von beiden hat ein blaues Shirt aus dem Apfeljersey Rest bekommen von meinem Lady Mariella Shirt. Bei diesem Shirt musste ich am Saum unten noch etwas basteln, weil ich nach dem Zuschnitt erst bemerkt habe, dass der Stoff einige Löcher aufwies. Mit einem angenähten Bündchen aus dem gleichen Stoff habe ich es dann aber doch noch hingekriegt.

Für die Grössere gab es ein Shirt aus dem wunderschönen Hasenstoff, welchen ich von meinem letzten Stoffmarktbesuch mitgebracht habe. Genäht habe ich beide Shirts nach dem Schnitt Langarm-Raglanshirt aus dem Buch Nähen mit Jersey Kinderleicht. Das Apfelshirt ist in Grösse 110 und das Hasenshirt in Grösse 128 genäht.

Schon beim Auspacken der Geschenke haben die zwei Mädchen gesagt, dass blau beziehungsweise grün ihre Lieblingsfarben sind 🙂 Phuh da hab ich ja mal Glück gehabt! Es freut mich immer, wenn ich mit meinen genähten Geschenken eine Freude machen kann. Und in einigen Jahren wird dann vielleicht der kleine Bruder die Shirts auch mal noch tragen können.

verlinkt bei: Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.